Reef Check

Aktuelle Seite: Home Reef Blog

Reef Blog Reef Blog

TV-Hinweis 7.11.2009: Phoenix: Malediven – Ein Paradies geht unter

Malediven – Ein Paradies geht unter
Das hässliche Antlitz der Malediven.

Ausufernder Massentourismus verursacht riesige Müllmengen, die achtlos am Meer deponiert werden. Giftmüll zerstört die empfindliche Unterwasserwelt und das ökologische Gleichgewicht der Malediven, die auch bei den Deutschen zu den beliebtesten Reisezielen gehören. (Quelle: PHOENIX/ WDR/ Robert Hofrichter)Die Malediven -
read full article

ARTE-TV: Die Moken - An den Ufern der Andamanensee

Auf einer abgelegenen Inselgruppe der Andamanensee zwischen Birma, Thailand und Malaysia lebt das Volk der Moken, das einem archaisch-animistischen Glauben verpflichtet ist. Es ist ein Volk von Seenomaden, das seinen Lebensunterhalt vor allem durch das Sammeln von Muscheln in Küstennähe, die Jagd und den Verzehr von Yamswurzeln sichert. Auf einer abgelegenen Inselgruppe der Andamanensee zwischen…
read full article

Bedrohte Südsee-Oasen: Sonderausstellung im Linden-Museum Stuttgart

Sonderausstellung im Linden-Museum: Leben und Überleben auf den Inseln im West-Pazifik

Das Linden-Museum Stuttgart zeigt von 5. Dezember bis 6. Juni 2010 die Sonderausstellung "Südsee-Oasen: Leben und Überleben im Westpazifik".Mikronesien, das sind ungezählte Inseln, von Palmen umsäumte Sandstrände, bunte Unterwasserwelten - die europäische Vorstellung eines Traumurlaubs. Gleichzeitig

read full article

Kabinett der Malediven tagt auf dem Meeresboden

Das hat es noch nie gegeben. Sechs Meter unter der Meeresoberfläche versammeln sich die Regierungsmitglieder der Malediven zu einer Protest-Sitzung. So wollen sie auf den Klimawandel aufmerksam machen. Das Kabinett verabschiedete einen Aufruf zur Reduzierung des Kohlendioxid- Ausstoßes.
read full article

Korallenriffe sind bis zu 1,2 Mio. Dollar pro Hektar wert

DIVERSITAS-Konferenz bewertet Kosten beim Erhalt von Ökosystemen

Kapstadt/München (pte/16.10.2009/15:55)

Korallenriffe sind zwischen 130.000 und 1,2 Mio. Dollar pro Hektar wert. Zu diesem Schluss kommen Wirtschaftsexperten bei der heute, Freitag, in Kapstadt endenden Konferenz Programme on Biodiversity (DIVERSITAS) http://www.diversitas-osc.org. Meldung auf Pressetext austria
read full article

Film: Auf den Spuren der Tiefseekorallen (EuroNews)

Zahllose Korallenriffe verbergen sich in den Tiefen der Ozeane. Viele von ihnen werden zur Zeit zum ersten Mal untersucht. Ein 8-Minutenfilm über eine Expedition im Golf von Mexiko.
read full article

Zerbrechliche Schönheit der Tiefsee

Bericht über ein Kaltwasserkorallenriff vor Norwegen von Thilo Maack, Greenpeace 
read full article

Künstliche Korallenriffe - Fehlschlag in Thailand

Versenkte Hubschrauber und Flugzeuge nach einem Jahr verschwunden.

"Künstliche Korallenriffe fast völlig zerstört"

Die Presse hatte ausführlich berichtet, daß im November 2008 mit viel Aufwand, der mit hohen Kosten verbunden war, mehrere Flugzeuge und Hubschrauber vor Phuket im Meer versenkt wurden, um als Korallenriffe und Attraktion für Taucher zu dienen.
"Ob man daraus lernt und in Zukunft darauf…

read full article

TV-Tipp: Malediven – Paradies vor dem Untergang

Malediven – Paradies vor dem Untergang

Das hässliche Antlitz der Malediven. Ausufernder Massentourismus verursacht riesige Müllmengen, die achtlos am Meer deponiert werden. Giftmüll zerstört die empfindliche Unterwasserwelt und das ökologische Gleichgewicht der Malediven, die auch bei den Deutschen zu den beliebtesten Reisezielen gehören
read full article

Nach Schiffshavarie vor Australien

Teil des Great Barrier Reefs "völlig pulverisiert"

Der im Great Barrier Reef auf Grund gelaufene chinesische Frachter hat einen größeren Schaden hinterlassen als erwartet. Wie australische Wissenschaftler bekannt gaben, hat das Schiff eine drei Kilometer lange Schneise durch das berühmte Korallenriff gezogen.…

Von Bernd Musch-Borowska, ARD-Hörfunkstudio Südostasien

read full article

Schiffsunglück am Great Barrier Reef - Es gibt größere Gefahren

Das Schiffsunglück Anfang des Monats verlief glimpflich für das Great Barrier Reef - sagt Reinhold Leinfelder, Generaldirektor des Museums für Naturkunde in Berlin.

Der Schaden am Great Barrier Reef sei begrenzt, da wenig Öl ausgeflossen sei. Ausgerechnet am Great Barrier Reef, diesem einzigartigen Ökosystem, passierte es. Am größten Korallenriff der Erde vor der Ostküste …
read full article

Aktuelle Seite: Home Reef Blog